Der Mensch ist die Medizin des Menschen

Afrikanisches Sprichwort

Traumatherapie nach Dorothea Weinberg

Dorothea Weinberg entwickelte zwei kinderspezifische Traumabehandlungsverfahren: Die Traumabezogene Spieltherapie (TSt) und die Strukturierte TraumaIntervention (STI). Beide Verfahren beziehen entwicklungspsychologische sowie neurobiologische Aspekte mit ein und unterstützen Kinder bei der Verarbeitung und Integration traumatischer Erfahrungen.

In der Traumabezogenen Spieltherapie (TSt)führt das Kind Regie in der eigenen Geschichte. Geschichten werden im Rollenspiel u.a. mit Figuren, Puppen oder Stofftieren szenisch umgesetzt. Wichtige Voraussetzung ist, dass jede Geschichte ein hilfreiches Ende hat.

Die Strukturierte Traumaintervention (STI) ist ein entwickeltes Verfahren, um traumatische Erfahrungen, die erinnerbar sind, kindgerecht zu verarbeiten. Dabei wird die Geschichte zeichnerisch nach einer bestimmten Strukur auf verschiedenen Sinneskanälen (visuell, akustisch und emotional) bearbeitet. DieSTI kann bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen angewendet werden.  >> link >>

Kontakt

Mag. Daniela Halpern
Klinische- und Gesundheitspsychologin
Psychotherapeutin (Existenzanalyse)   
Supervisorin & Coach

Dorotheergasse 20/4. Stock/Tür 8
A-1010 Wien
Lift und Praxis aufgrund baulicher Gegebenheiten nicht rollstuhlgerecht

Telefon: +43 676 721 52 55
E-Mail: daniela(at)halpern.at
Termine nach Vereinbarung